Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Januar 2021:

53. Kalenderwoche, 2. Tag des Jahres

Noch 363 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Adalhard, Basilius, Gregor

HISTORISCHE DATEN

2019 - Auf der Ostseebrücke über den Großen Belt wird ein Personenzug von der Ladung eines Güterzugs getroffen. Bei dem schwersten Eisenbahnunglück in Dänemark seit Jahrzehnten sterben acht Menschen.

2016 - Saudi-Arabien lässt 47 Häftlinge wegen Terrorverdachts hinrichten, unter ihnen den schiitischen Geistlichen Scheich Nimr al-Nimr. Die saudische Botschaft im schiitischen Iran wird in Brand gesteckt. Saudi-Arabien bricht die diplomatischen Beziehungen ab.

2006 - Beim Einsturz einer Eissporthalle im oberbayerischen Bad Reichenhall kommen 15 Menschen ums Leben. Die meisten Todesopfer sind Kinder und Jugendliche.

2001 - Erstmals beginnen Frauen bei der Bundeswehr die Grundausbildung an der Waffe. Insgesamt 244 Frauen ziehen zum freiwilligen Dienst in die Kasernen von Heer, Luftwaffe und Marine ein.

1981 - ARD und ZDF beginnen mit der bundesweiten Ausstrahlung eines gemeinsamen Vormittagsprogramms.

1971 - Nach einem Fußballspiel im Ibrox-Park-Stadion in Glasgow durchbricht eine Menschenmenge das Geländer einer Ausgangstreppe und löst so eine Panik aus. 66 Menschen kommen ums Leben.

1966 - Die erste ZDF Sport-Reportage wird von Ulrich Braun moderiert.

1956 - Die ersten 1000 Freiwilligen der neu gegründeten Bundeswehr werden nach Andernach (Heer), Nörvenich (Luftwaffe) und Wilhelmshaven (Marine) einberufen.

1776 - In den österreichischen Erblanden untersagt Kaiserin Maria Theresia den Gebrauch der Folter bei Verhören.

GEBURTSTAGE

1981 - Hanno Balitsch (40), deutscher Fußballspieler (Hannover 96, 1. FC Nürnberg)

1961 - Ingo Lenßen (60), deutscher Jurist und Schauspieler (TV-Serie "Lenßen und Partner")

1961 - Neil Dudgeon (60), britischer Schauspieler ("Inspector Barnaby")

1931 - Hermann Fünfgeld, deutscher Rundfunkintendant, letzter Intendant des Süddeutschen Rundfunks (SDR) 1990-1998 vor der Fusion mit dem Südwestfunk, gest. 2018

1886 - Carl Heinrich von Stülpnagel, deutscher General, beteiligt an den Planungen des Hitler-Attentats vom 20. Juli 1944, 1944 vom Volksgerichtshof zum Tode verurteilt und hingerichtet

TODESTAGE

2020 - Veronika Fitz, deutsche Volksschauspielerin (Fernsehserien "Die Hausmeisterin", "Der Bulle von Tölz"), geb. 1936

1921 - Theobald von Bethmann Hollweg, deutscher Politiker, Reichskanzler 1909-1917, geb. 1856

© dpa-infocom, dpa:201221-99-767578/2