Los Angeles (dpa) - In ihrer langen Bühnen- und Filmkarriere war Annette Bening schon vier Mal für einen Oscar nominiert. Die 59-Jährige spielte in gefeierten Independent-Filmen wie "American Beauty", "Alle lieben Julia" und "The Kids Are All Right" mit.

Nun wagt sich der Hollywood-Star erstmals an einen Superhelden-Stoff, wie die Branchenblätter "Hollywood Reporter" und "Deadline.com" am Mittwoch berichteten. Bening soll an der Seite von Brie Larson in der Comic-Verfilmung "Captain Marvel" eine Rolle übernehmen.

Die Oscar-Preisträgerin Larson (28, "Raum") spielt die Powerfrau Carol Danvers alias Captain Marvel, eine Pilotin mit Superkräften.

Die Regisseure Anna Boden und Ryan Fleck ("Mississippi Grind") holen auch Samuel L. Jackson, Jude Law und Ben Mendelsohn vor die Kamera. Einzelheiten über Benings Rolle sind unter Verschluss. In der Filmbiografie "Film Stars Don't Die in Liverpool" verkörperte sie zuletzt die Schauspielerin Gloria Grahame (1923-1981).

"Captain Marvel" soll im März 2019 in die Kinos kommen. Die Dreharbeiten für den ersten Marvel-Film um eine weibliche Superheldin sind bereits angelaufen.

Deadline.com

Hollywood Reporter