Berlin (dpa) - Wer ist hier eigentlich der Esel? Das versucht diese französische Komödie auf unterhaltsame Weise zu ergründen. Antoinette ist Lehrerin und freut sich auf einen Urlaub mit ihrem Geliebten Vladimir.

Doch der sagt kurzfristig ab, weil er mit Frau und Familie zum Wandern verreist. Antoinette will sich das nicht bieten lassen, reist hinterher und bucht gleich noch Esel Patrick als Begleit-Tier dazu. Verwicklungen und Chaos sind da vorprogrammiert. In Frankreich entwickelte sich "Mein Liebhaber, der Esel & ich" zu einem der Überraschungsfilme des Sommers.

Mein Liebhaber, der Esel & ich, Frankreich 2020, 97 Min., FSK ab 6, von Caroline Vignal, mit Laure Calamy, Benjamin Lavernhe, Olivia Côte

© dpa-infocom, dpa:201015-99-952134/5

Mein Liebhaber, der Esel & ich