Los Angeles (dpa) - Der selbstironische Action-Streifen "Killer’s Bodyguard" mit Ryan Reynolds (42) und Samuel L. Jackson (69) als ungleiches Duo räumte 2017 an den Kinokassen ab.

Nun haben die Schauspieler eine Fortsetzung zugesagt, wie die Branchenblätter "Hollywood Reporter" und "Variety" berichteten. "The Hitman’s Wife’s Bodyguard" soll ab März an verschiedenen Schauplätzen in Europa gedreht werden.

In dem Originalfilm mit dem englischen Titel "The Hitman’s Bodyguard" spielte Reynolds den Bodyguard, der einen Auftragskiller (Jackson) von England nach Den Haag bringen soll, wo dieser beim Internationalen Strafgerichtshof aussagen soll.

In der Fortsetzung soll der Leibwächter dem Killer und dessen Frau (Salma Hayek) bei einer wichtigen Mission an der italienischen Amalfiküste helfen. Als Regisseur ist erneut Patrick Hughes ("The Expendables 3") an Bord.