Neue Neustadt (ka) l Nach zwei Jahren Musik-Pause ist Tula zurück und spielt im Studiokino. Ihr düsterer Dream-Pop wird live untermalt  von Visuals und Projektionen auf der Leinwand. Tula bedeutet „tief in den Wald hinein wandern” und steht für die schwedische Sängerin Fanny Risberg und Band. Mittlerweile wohnhaft in Berlin, schöpft sie ihre Musik noch immer aus der Bildgewalt der Baltischen See und den dunklen Wäldern Skandinaviens. Im Folk verwurzelt, gewann ihre Musik durch den schwedischen Produzenten Klas Åhlund (Robyn, Tove Lo, Ellie Goulding) an progressiv poppiger Dramaturgie und dunklen Nuancen.

weitere Veranstaltungen in Sachsen-Anhalt