fernsehen

Dating-Show "Love Island" soll 2022 neue Staffel bekommen

Die Reality-TV-Sendung "Love Island" kehrt 2022 mit einer neuen Staffel ins Fernsehen zurück.

28.01.2022, 20:44
Die Dating-Show "Love Island" wird auch dieses Jahr das Fernsehpublikum unterhalten. Sylvie Meis soll in der neuen Staffel wieder moderieren.
Die Dating-Show "Love Island" wird auch dieses Jahr das Fernsehpublikum unterhalten. Sylvie Meis soll in der neuen Staffel wieder moderieren. Foto: picture alliance/dpa/Christian Charisius

Köln/DUR - Die Dating-Show "Love Island" wird auch dieses Jahr das Fernsehpublikum unterhalten. Wie das Magazin TV Movie unter Berufung einer Pressemitteilung von RTL Zwei mitteilt, wird auch in der neuen Staffel wieder Sylvie Meis (43) die Sendung moderieren. Die Niederländerin hatte das Format zum ersten Mal im Sommer 2021 moderiert.

Die siebte Staffel "Love Island" soll im Frühjahr starten, ein genauer Sendetermin ist noch nicht bekannt. Auch der Sendeort der Frühjahrs-Staffel ist noch unbekannt. Im vergangenen Jahr wurde auf der kanarischen Insel Teneriffa gedreht.

Bei "Love Island" treffen mehrere Kandidaten aufeinander, die eine persönliche Beziehung zueinander haben. Im Laufe der Staffel sind die Teilnehmer gezwungen, sich immer wieder neu mit anderen Kandidaten zu verkuppeln. Die Dating-Show läuft seit 2017 im deutschen Fernsehen.