US-Schauspieler

Miles Teller statt Armie Hammer in TV-Serie über „Der Pate“

Armie Hammer geriet zuletzt wegen Vorwürfen sexueller Übergriffe von mehreren Frauen in die Schlagzeilen. In „The Offer“ wird er jetzt anscheinend von Miles Teller ersetzt.

Von dpa
Miles Teller spielte in dem Musikdrama „Whiplash“ einen jungen Schlagzeuger.
Miles Teller spielte in dem Musikdrama „Whiplash“ einen jungen Schlagzeuger. Brent N. Clarke/Invision/dpa

Los Angeles - Der US-amerikanische Schauspieler Miles Teller (34, „Whiplash“) wird anscheinend die Hauptrolle in der geplanten TV-Serie „The Offer“ übernehmen. Dies berichteten die Filmportale „Hollywood Reporter“ und „Variety“.

Zunächst war Armie Hammer (34, „Call Me By Your Name“) vorgesehen gewesen, doch im Januar sprang der Schauspieler von mehreren Projekten ab, nachdem Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen ihn publik geworden waren.

„The Offer“ dreht sich um die turbulente Entstehungsgeschichte des preisgekrönten Mafiadramas „Der Pate“ (engl. Titel „The Godfather“). Francis Ford Coppola hatte 1972 mit der Verfilmung von Mario Puzos Bestseller den großen Durchbruch geschafft. Marlon Brando glänzte in dem Epos als Mafiaboss Don Vito Corleone und Al Pacino als sein jüngster Sohn Michael. Doch die Produktion war von Streitereien um Kosten und Besetzung der Rollen geplagt.

Vorlage für die TV-Serie sind die Erfahrungen des damaligen Produzenten Al Ruddy (Teller), der den Oscar für den „Besten Film“ gewann. Der heute 91 Jahre alte Ruddy wirkt bei „The Offer“ als ausführender Produzent mit. Die Paramount Television Studios planen eine zehnteilige Serie. Der Brite Dexter Fletcher („Bohemian Rhapsody“, „Rocketman“) ist als Regisseur an Bord.

Teller drehte zuletzt an der Seite von Tom Cruise den Kampfpiloten-Streifen „Top Gun: Maverick“, der im November in die Kinos kommen soll.