Kultserie

Neuer Trailer zu „Sex and the City“-Sequel

„And Just Like That...“ erzählt die Geschichte von Carrie, Miranda und Charlotte weiter. Eine Woche vor dem Serienstart gibt es einen neuen Trailer.

Von dpa 01.12.2021, 11:02
Sarah Jessica Parker (l) und Cynthia Nixon bei den Dreharbeiten zu „And Just Like That...“, der Nachfolgeserie von „Sex and the City“.
Sarah Jessica Parker (l) und Cynthia Nixon bei den Dreharbeiten zu „And Just Like That...“, der Nachfolgeserie von „Sex and the City“. Debra L. Rothenberg/ZUMA Press Wire/dpa

Berlin (dpa) - Ein neuer Trailer für den „Sex and the City“-Nachfolger „And Just Like That...“ zeigt viele bekannte Gesichter aus der erfolgreichen HBO-Serie.

Neben den Hauptdarstellerinnen Sarah Jessica Parker, Cynthia Nixon und Kristin Davis sind ihre drei Serien-Ehemänner Chris Noth, David Eigenberg und Evan Handler zu sehen.

Der im September gestorbene Willie Garson hat in dem Trailer einen kurzen Auftritt in seiner Rolle als Carrie Bradshaws bester Freund Stanford. Er küsst Jessica Parker auf die Wange. Von der Originalbesetzung fehlt Kim Cattrall in der Rolle der selbstbewussten und experimentierfreudigen Samantha Jones.

In Deutschland zu sehen sein wird „And Just Like That...“ ab Donnerstag nächster Woche (9. Dezember). Die beiden ersten Episoden sind am ersten Tag in deutscher Erstausstrahlung zu sehen, die weiteren acht Episoden werden immer donnerstags mit einer Episode pro Woche ausgestrahlt. Gestreamt werden kann die Serie auf Sky Comedy und Sky Ticket.

„Sex and the City“ (1998-2004) war eine der erfolgreichsten Serien der Welt. „And Just Like That...“ setzt die Handlung fort. Die Serie folgt den Heldinnen Carrie (Sarah Jessica Parker), Miranda (Cynthia Nixon) und Charlotte (Kristin Davis) „auf ihrem Weg von der komplizierten Realität des Lebens und der Freundschaft in ihren 30ern zu der noch komplizierteren Realität des Lebens und der Freundschaft in ihren 50ern“, so Sky. Derzeit finden noch Dreharbeiten statt. Vor drei Wochen war bereits ein erster Teaser veröffentlicht worden.