Hotel auf Rädern – Wohnwägen der neuen Generation

Die Urlaubssaison ist in vollem Gange und jedes Jahr stellt man sich die gleiche Frage. Soll man fliegen, mit dem Rad fahren oder mit eigenem Auto unterwegs sein. Eine Alternative zu den genannten Optionen bietet das Reisen im Wohnmobil. Damit ist man zwar ein wenig langsamer auf europäischen Strassen unterwegs als im PKW, aber Komfort und Luxus der fahrenden Wohnzimmer gleicht dies mühelos aus. Ohnehin ist bei einer Reise im Caravan der Weg das Ziel.

Reisegeschwindigkeit von Wohnwägen

Die Behörden einiger Länder wie Deutschland haben zudem die Reisegeschwindigkeit an die Sicherheitstechnik des einzelnen Fahrzeugs gekoppelt. Gespanne mit Antiblockiersystem, Stabilisierungssystemen und Schlingerdämpfungen dürfen hier zu Lande 100 km/h schnell sein. Alle älteren Modelle sind auf 80 km/h beschränkt. In den skandinavischen Ländern ist dies allgemein die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit, wogegen in den frankophonen Gebieten sogar bis auf 130 km/h beschleunigt werden kann.

Reisen auf Rädern – mit höchsten Anforderungen an Komfort und Sicherheit

Unterwegs sein im Wohnmobil bedeutet heutzutage keinerlei Einbußen an häuslichem Komfort. Dies belegen beispielsweise die Modelle der Morelo Loft Experten. Die Kunden können hier wählen zwischen edelsten Polstern in unterschiedlichen Farben und Materialien, die sich zudem noch ergonomisch unterschiedlichen Sitzpositionen anpassen können. Moderne Klimaanlagen sorgen für wohlige Wärme oder angenehme Kühle und die eingebaute Küchenzeile mit integriertem Eisfach liefert immer kalte Getränke, egal bei welchem Wetter. Dabei ist die Ausstattung des Wohnmobils sehr gut durchdacht. Ausziehbare Tische beispielsweise sparen Platz, wenn sie nicht benötigt werden. Im großen Kühlschrank können all die internationalen Köstlichkeiten verstaut werden und der dreiflammige Gasherd ermöglicht auch komplizierte Gerichte.
Auch in der Nasszelle des Wagens setzt der Hersteller auf komfortable Details und weiß dabei worauf es ankommt. Warmes Licht und ein großer Duschkopf hinter einer Echtglastür lassen das heimische Badezimmer nur selten vermissen.