Hamburg (dpa) - Vom Teenie-Idol zum internationalen Pop-Star: 14 Jahre war Miley Cyrus alt, als sie mit der Disney-Serie "Hannah Montana" ihre Karriere startete. Heute feiert die US-Sängerin ihren 28. Geburtstag.

Und das mit viel Musik: Gerade erst hat sie ihre neue Single "Prisoner" veröffentlicht, die sie zusammen mit Dua Lipa aufgenommen hat. Ein letzter Vorbote zu ihrem neuem Album "Plastic Hearts", das am 27. November veröffentlicht wird. Neben Dua Lipa gibt es dort weitere Duette mit Billy Idol und Joan Jett.

Miley Cyrus hat eine ziemlich turbulente und schwierige Zeiten hinter sich: "Ich habe in den letzten Jahren viele Traumata und Verluste erlebt", sagte sie kürzlich in einer skandinavischen Talkshow."Ich hatte einen Hausbrand in Malibu, bei dem ich mein Haus verlor, und machte kürzlich eine Scheidung durch, ich verlor meine Großmutter, die mir sehr nahe stand."

Davon aber hat sich die Sängerin nicht unterkriegen lassen. Sie habe das Unabänderliche akzeptiert, meint sie, und dann versucht, einfach weiter aktiv zu sein in dem, was sie kontrollieren könne.

© dpa-infocom, dpa:201120-99-399450/7