Dortmund (dpa) - "Let's Dance"-Kandidatin Sabrina Mockenhaupt (38) kann im Tanzen einiges Gutes erkennen. "Dabei zu sein, ist wie ein Traum, der in Erfüllung gegangen ist", erzählte die 38-Jährige am Samstagabend in Dortmund über den Weg in die TV-Sendung.

Allerdings sei es ihr schwer gefallen, sich zu öffnen und vor Publikum zu präsentieren. Das Tanzen habe ihr dann geholfen. "Wer Probleme mit den Selbstbewusstsein hat, der sollte tanzen", riet sie. "Öffnet euch!"

Sabrina "Mocki" Mockenhaupt ist Langstreckenläuferin und vielfache nationale Meisterin. Die 38-jährige nahm 2019 an der 12. Staffel von "Let's Dance" teil und belegte dort den achten Platz. Am Samstag war in Dortmund der Tourauftakt der Live-Show von "Let's Dance".