1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Arendsee
  6. >
  7. Tourismus und Freizeit: Metall oder Kunststoff: Offene Frage für Arendseer Terrasse am Strand gefährdet Zeitplan

Tourismus und FreizeitMetall oder Kunststoff: Offene Frage für Arendseer Terrasse am Strand gefährdet Zeitplan

Kritische Diskussionen um die geplante Attraktion im Strandbad erfolgen nichtöffentlich. Der Bürgermeister Norman Klebe äußert sich zum aktuellen Stand.

Von Christian Ziems Aktualisiert: 01.12.2023, 18:55
Ein Plan für die Terrasse wurde vor einigen Monaten vorgestellt, die Umsetzung zieht sich hin.
Ein Plan für die Terrasse wurde vor einigen Monaten vorgestellt, die Umsetzung zieht sich hin. Foto: Christian Ziems

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Arendsee. - 31. März 2024: Spätestens an diesem Tag sollte die neue Seeterrasse als Ersatz für die Tribüne im Strandbad fertig sein. So steht es in einer Ausschreibung. Dass diese nicht mehr aktuell ist, genauso wie der Zeitplan, bestätigte Bürgermeister Norman Klebe auf Nachfrage.