1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Arendsee
  6. >
  7. Urlauber und Freizeit: Reiter mit Pferden auf Wegen: Dies sorgt für Unmut und Tourismusanbieter werben für Verständnis

Urlauber und Freizeit Reiter mit Pferden auf Wegen: Dies sorgt für Unmut und Tourismusanbieter werben für Verständnis

Tourismusanbieter wie Andrea Greiner-Schmid äußern sich zur Kritik an Pferden auf den Wegen rund um den Arendsee. Die Verwaltung hat die Angelegenheit rechtlich geprüft.

Von Christian Ziems 16.02.2024, 11:44
Andrea Greiner-Schmid (rechts) und Erwin Schmid vom Pferde- und Freizeitparadies in Ziemendorf im Gespräch mit Frauke Bode, die die Region als  Gast für sich entdeckt und die natürliche Freiheit genießt.
Andrea Greiner-Schmid (rechts) und Erwin Schmid vom Pferde- und Freizeitparadies in Ziemendorf im Gespräch mit Frauke Bode, die die Region als Gast für sich entdeckt und die natürliche Freiheit genießt. Archivfoto: Christian Ziems

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Arendsee. - Kaum ein Thema wurde in den vergangenen Wochen so häufig innerhalb der verschiedensten Gremien der Kommunalpolitik diskutiert: Sind Pferde auf Wald- und Feldwegen unerwünscht? Diese Frage treibt Einheimische um.