UmweltWissenschaftler erklären: Warum Sauerstoff im Arendsee zeitweise rar ist

Alle zehn Minuten werden auf und unterhalb der Messstation, die auf dem Wasser schwimmt, Daten ermittelt. Doch welche Schlussfolgerungen sind daraus möglich?

Von Christian Ziems 24.01.2023, 11:30
Eine Art Schaum setzt sich immer mal wieder am Ufer des Arendsees für kurze Zeit fest.
Eine Art Schaum setzt sich immer mal wieder am Ufer des Arendsees für kurze Zeit fest. Foto: Christian Ziems

Arendsee - Die Blaue Perle wird praktisch rund um die Uhr überwacht. Zu den Werten äußern sich Fachleute des Leibniz Instituts für Binnenfischerei und Gewässerökologie.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.