Möser l  Auf einem Areal am Breitscheidweg in Möser sollen sieben Häuser mit 26 barrierefreien Wohnungen entstehen. Das Projekt ist von langer Hand vorbereitet worden. Schon im Jahre 2014 hat sich die Gemeinde zum Erwerb einer rund 5500 Quadratmeter großen Fläche hinter dem Bürgerzentrum am Hahloplatz entschieden. Seinerzeit hatte es Kritik am Kauf gegeben, weil praktisch zeitgleich aufgrund leerer Kassen Gemeindeimmobilien verkauft werden sollten.

Nun, da der Kauf in trockenen Tüchern ist, kommt die damals schon anvisierte Nutzung in die Öffentlichkeit. Die Volkssolidarität wird als Träger der Einrichtung agieren. Die Synergis Bangel & Partner GmbH ist Generalauftragnehmer. Sie baute unter anderem auch den Gerwischer Seniorenwohnpark „An der alten Eiche“.

In den rund 60 Quadratmeter großen Wohnungen können ältere Bürger barrierefrei selbst bestimmt leben. Brauchen sie Hilfe, können sie sich ambulanter Pflegedienste bedienen.