1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Burg
  6. >
  7. Sanierung der B 1 in Gerwisch: Absperrung steht nutzlos rum

EIL

Sanierung der B 1 in Gerwisch Absperrung steht nutzlos rum

Der erste Bauabschnitt der Sanierung der Bundesstraße 1 in Gerwisch ist seit drei Wochen Geschichte, aber Absperrschranken stehen teilweise noch. Warum das so ist.

Von Manuela Langner 10.07.2024, 14:42
Die Sperrschranken stehen in Gerwisch an der B 1 länger als sie ursprünglich sollten.
Die Sperrschranken stehen in Gerwisch an der B 1 länger als sie ursprünglich sollten. Manuela Langner

Gerwisch, - Spätestens morgen sollen alle Absperrschranken entlang des ersten Bauabschnittes an der Bundesstraße 1 in Gerwisch beräumt sein. Der Termin wurde während der jüngsten Bauberatung gesetzt. Eigentlich hätten die Schranken längst abgebaut sein sollen, der Bauabschnitt ist schließlich seit dem 21. Juni beendet. Die Verzögerung liege an personellen Engpässen beim Verkehrssicherer, lautete die Begründung. Es seien schlicht zu wenig Leute da.

Lesen Sie auch zum Breiten Weg in Gerwisch: Zwangsversteigerung der Bäcker-Ecke

Ein Teil der Absperrschranken war direkt nach Ende der Baustelle, ein anderer Teil in dieser Woche beräumt worden.

Die Sperrschranken stehen in den Seitenbereichen und hindern daran, dass die Grünflächen ordentlich gemäht werden können. Immerhin wurden sie schon Anfang April aufgestellt.