Bürgermeisterwahl

Auch Endert will kandidieren

Die Zahl der Bürgermeisterkandidaten in Burg steigt. Jetzt erwägt auch Frank Endert, wieder den Posten anzustreben.

Burg (re) l „Nachdem der CDU-Ortsvorsitzende Marco Klapper seine Bereitschaft signalisierte, sich für das Amt zu bewerben, werde ich täglich von vielen Bürgern aus den Ortschaften und vor allem aus Burg aufgefordert, ebenfalls anzutreten“, sagte Endert,  der Vorsitzende der Freien Wähler Endert-JL, Freitag der Volksstimme. Dieser große Zuspruch habe ihn überrascht und zeige, „dass die Bürger Alternativen wollen“.

Endgültig entscheiden wolle sich Endert aber erst in den Sommermonaten und nach gründlichen Beratungen mit den Freien Wählern, Sympathisanten und der Familie. Endert fordert eine bürgernahe Politik. Bei vielen Verwaltungsentscheidungen würden die Bürger nicht mehr mitgenommen, sagte der Ihleburger, der bereits vor knapp sieben Jahren für das Amt kandidierte, aber unterlegen war. Endert sitzt im Kreistag und Stadtrat. Die Bürgermeisterwahl findet im November statt. Auch Amtsinhaber Jörg Rehbaum (SPD) will weitere sieben Jahre an der Spitze der Stadt stehen.