Burger gedenken am Grab von Brigitte Reimann

Burg (re) l Am gestrigen 40. Todestag der in Burg geborenen Schriftstellerin Brigitte Reimann fanden sich zahlreiche Persönlichkeiten an ihrem Grab in Oranienbaum ein, um ihr die Ehre zu erweisen. Aus Burg war eine Gruppe des Kulturstammtisches, des Autorenkreises und von Vertretern der Stadt angereist, um Blumen am Grab niederzulegen. Als Vertreter der Stadt sprach Kultur-und Bürgeramtsleiter Reinbern Erben würdigende Worte aus Burger Sicht. Heute wird in der Burger Stadthalle das Brigitte-Reimann-Jahr 2013 offiziell eröffnet. Lesen Sie mehr am Donnerstag in der Burger Volksstimme.