Fußball-WM

Fernsehen bei der Arbeit im Jerichower Land nicht gern gesehen

Heute startet die deutsche Mannschaft in die Fußball-Weltmeisterschaft. Anstoß gegen Japan ist um 14 Uhr. Darf das Spiel im am Arbeitsplatz verfolgt werden?

Von Thomas Pusch und Mike Fleske 22.11.2022, 16:01
Während der Arbeitszeit dürfen die Spiele im Fernsehen zumeist nicht geschaut werden, schon gar nicht in einer Kneipe.
Während der Arbeitszeit dürfen die Spiele im Fernsehen zumeist nicht geschaut werden, schon gar nicht in einer Kneipe. Foto: Boris Roessler/dpa

Burg/Genthin - Im Vorfeld der Fußball-WM hat es viele Diskussionen um den Spielort Qatar gegeben. Doch wenn die deutsche Mannschaft spielt, wollen die meisten Fans dabei sein. Das könnte beim heutigen Auftakt gegen Japan um 14 Uhr schwierig werden. Drücken Arbeitgeber ein Auge zu?

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.