Burg l Der Burger Volkschor öffnet am Sonnabend, dem 14. November, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr seine Türen in der Aula des Burger Roland-Gymnasiums zu einer offenen Chorprobe. Alle, die Lust am Singen haben, neugierig-interessiert sind und immer schon einmal wissen wollten, wie es so in dem Chor zugeht, werden herzlich willkommen geheißen. So besteht an diesem Tag die Möglichkeit, miteinander in Kontakt zu treten. „Unsere Männerstimmen sehnen sich ganz besonders nach Verstärkung“, so Chormitglied Bärbel Kiel.

Die Chormitglieder beginnen diesen Tag schon etwas früher mit einem gemeinsamen Frühstück, dem dann ab 10 Uhr die Probenarbeit folgt.

Während der Probenzeit beschäftigt sich der Chor ausschließlich mit der Weihnachtsmusik, denn in der Adventszeit treten die Sängerinnen und Sänger zu weihnachtlichen Konzerten auf. Im Autohaus „Opitz“ singen sie schon am Sonnabend, 28. November. Am Sonnabend, dem 12. Dezember, tritt der Chor um 17 Uhr in der Kirche in Niegripp auf. Einen Tag später, am Sonntag, dem 13. Dezember, sind die Chormitglieder um 16 Uhr in der katholischen Kirche in Burg zu hören. In der Stadthalle in Möckern findet am Freitag, 18. Dezember, ein Konzert mit dem Polizeiorchester Sachsen-Anhalt, dem Gemischten Chor Möckern und mit dem Burger Volks-chor statt.