1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Burg
  6. >
  7. Karl's Tobeland in Loburg: Was bei Karls in Sachsen-Anhalt alles neu ist

Neues Tobeland in Loburg„Erdbeerkönig“ Dahl mit noch mehr „Karl's“ im Barbycafé im Rittergut Loburg

Das Barbycafé im Rittergut Loburg in Sachsen-Anhalt hatte bisher eine Sonderstellung unter den Karls-Erlebnisdörfern von „Erdbeerkönig“ Robert Dahl. Wie die Marke "Karl's" jetzt mehr zur Geltung kommen soll und was Loburg in Dahls Erdbeer-Welt weiterhin besonders macht.

Von Stephen Zechendorf Aktualisiert: 04.12.2023, 11:09
Oben toben, unten schlemmen:  Über zwei Etagen erstreckt sich der neue Café-Anbau im Karls-Rittergut in Loburg. 
Oben toben, unten schlemmen: Über zwei Etagen erstreckt sich der neue Café-Anbau im Karls-Rittergut in Loburg.  Foto: Stephen Zechendorf

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Loburg - Vor nicht ganz zehn Jahren eröffnete Robert Dahl, ein Nachfahre derer von Barby, im ehemaligen Verwalterhaus des Loburger Barby-Rittergutes das Barbycafé. Seitdem – sagt Loburgs Ortsbürgermeisterin Gabriele Schmohl – „brummt es“ an den Wochenenden in Loburg.