Gommern l  Bei einem Kontrollrundgang am Badesee hatten die Beamten in einer Gruppe junger Leute verdächtigen  Cannabisgeruch bemerkt. Zwei Jugendlichen sei eine geringe Menge Cannabis sowie ein Grinder, der zum Zerkleinern des Stoffes benötigt wird, abgenommen worden.

Nach Polizeiangaben seien Strafverfahren eingeleitet worden. Die Beamten brachten die erwischten Jugendlichen zu ihren Eltern.

In Sachsen-Anhalt sind im Jahr 2017 mehr Menschen beim Konsum illegaler Drogen erwischt worden als im Jahr zuvor. Die Polizei erfasste 6594 Straftaten von Konsumenten illegaler Substanzen. Mit 52 Prozent liegen die Cannabisdelikte an der Spitze. Der Anteil der Rauschgiftdelikte an der Gesamtkriminalität betrug 4,5 Prozent (2016: 3,7 Prozent), die Aufklärungsquote lag bei 94,6 Prozent.