Burg l Am Mittwoch ist der Polizei ein empfindlicher Schlag gegen die Drogenkriminalität im Jerichower Land gelungen. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag mitteilte, habe man insgesamt acht Druchsuchungen durchgesetzt, "Dabei wurden zahlreiche Beweismittel sichergestellt", so die Polizei.

Unter wurden rund 3,4 Kilogramm Marihuana, 65 Stangen unverzollter Zigaretten sowie 1515 Euro Bargeld sichergestellt. "Außerdem haben die Beamten 270 Gramm Ecstasy, 120 Gramm Crystal Meth sowie zwölf Gramm Kokain, 63 Gramm Haschisch und 400 Gramm Amphetamine beschlagnahmt." Obendrauf kämen noch 250 Ecstasy-Tabletten und 42 Cannabis-Pflanzen.

Insgesamt fünf Beschuldigte im Alter von 23 bis 32 Jahren seine verhaftet worden. Gege diese wurde vom Amtsgericht Burg Haftbefehl erlassen. Die Polizei ermittelt wegen bandenmäßigen Handels mit Betäubungsmittel in nicht geringer Menge und Abgabe an Minderjährige.

Bilder

Erst am Dienstag hatte es eine Drogenrazzia unter der Federführung der Polizeiinspektion Stendal gegeben. Dabei waren in Osterburg zwei Tatverdächtige festgenommen worden.