Burg l In den vergangenen Tagen waren Flugzeuge in niedriger Höhe am Himmel über Burg zu sehen und zu hören. Laut Oberstleutnant Jan-Christoph Reichmann vom Luftfahrtamt der Bundeswehr in Köln handelte es sich um zwei Kampfflugzeuge der Bundeswehr vom Typ Eurofighter sowie zwei zivile Luftfahrzeuge.

Die zivilen Maschinen werden von Firmen betrieben, die Dienstleistungen wie Flugzieldarstellung für die Bundeswehr erbringen. Die Maschinen waren in einer Höhe zwischen 1350 und 3000 Metern im Bereich des Truppenübungsplatzes Altengrabow im Rahmen einer Übung unterwegs.