Gommern (dt) l Bei Gommern ist am Mittwochabend ein 59-jähriger Radfahrer von einem Auto erfasst worden. Im Krankenhaus unterlag er seinen Verletzungen und starb. Wie das Polizeirevier Jerichower Land mitteilt, war der Radfahrer nach ersten Erkenntnissen ohne Beleuchtung auf der Behlitzer Chaussee in Richtung Gommern unterwegs.

Daraufhin wurde der Radler vom Auto einer 34-Jährigen erfasst. Er kam zu Fall kam und erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Laut Polizeiangaben wurde der Radfahrer noch vor Ort reanimiert und für den Transport zur Uniklinik Magdeburg stabilisiert.

Die Ermittlungen dauern an.