Möckern l Eine 18-jährige Frau ist am Sonntagabend mit dem Bus nach Möckern gefahren. Als sie an ihrer Zielhaltestelle ausstieg, verließ ein junger Mann ebenfalls den Bus. Er näherte sich der jungen Frau, hielt sie fest, umarmte und küsste sie gegen ihren Willen.

Die junge Frau konnte sich losreißen, lief nach Hause und rief die Polizei. Zeugenbefragungen und weiterführende Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Täter um einen 18-jährigen Afghanen handeln muss. Gegen ihn wird nun als Tatverdächtiger ermittelt.