Freibäder

Badesaison: Potzehne öffnet Dienstag, Zichtau nächsten Samstag

Die Eröffnungstermine für das Freibad Potzehne und das Waldbad Zichtau stehen fest, teilt die Gardelegener Stadtverwaltung mit. Los geht es schon am 8. Juni.

Gardelegen - Von Elke Weisbach

Das Bad in Potzehne wird aufgrund der guten Wetteraussichten bereits am kommenden Dienstag, 8. Juni, geöffnet. Das traditionelle Anbaden des Fördervereins findet aber dennoch am Freitag, 11. Juni, um 17 Uhr statt. Das Waldbad in Zichtau öffnet am Sonnabend, 12. Juni, seine Pforten für Gäste. Am Sonntag, 13. Juni, plant der Förderverein eine Veranstaltung.

Es besteht keine Testpflicht für Freibad-Besuche. Besucher müssen ihre Anwesenheit registrieren lassen. Dies ist über die luca APP, die sich Nutzer vorher auf ihr Smartphone geladen haben, möglich. Alternativ gibt es kostenfreie Schlüsselanhänger mit QR-Code, die über die luca Internetseite aktiviert werden können und dann eingescannt werden. Dies ermöglicht einen schnellen und unkomplizierten Zugang zum Freibad. Die Schlüsselanhänger sind in der Bibliothek Gardelegen, in der Tourist-Information in Gardelegen, beim Fremdenverkehrsverein in Mieste und bei den Pfeifferschen Stiftungen in Letzlingen erhältlich.

Wasserattraktionen bleiben zu

Die Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten. Im Becken und auf den Liegeflächen gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern. Eltern haben ihre Kinder im Nichtschwimmerbecken und Planschbecken zu beaufsichtigen und auf den Mindestabstand hinzuweisen.

Die Wasserattraktionen und die Umkleidekabinen bleiben in allen Freibädern gesperrt. Die Duschen im Innenbereich bleiben außer Betrieb.