Gardelegen/Hemstedt l Die Landstraße 27 war am Donnerstagnachmittag für mehrere Stunden gesperrt, da der Sattelauflieger eines Entsorgungsfahrzeuges für Altglas quer über die gesamte Fahrbahn lag. Der Sattelanhänger war, wie die Polizei mitteilte, um 13.15 Uhr aus noch ungeklärter Ursache plötzlich nach rechts auf den Grünstreifen geraten. Der 62-jährige Fahrer konnte das Gefährt nicht mehr unter Kontrolle bringen.

 Der Sattelanhänger kollidierte mit einem Baum, der dadurch abbrach und umstürzte. Der Sattelauflieger selbst stellte sich quer und blockierte die komplette Landstraße. Seine Seitenwand wurde durch die Kollision aufgerissen. Die Zugmaschine kam nach links von der Fahrbahn ab und kam im Straßengraben auf den eigenen Rädern zum Stehen. Der unter Schock stehende Fahrer blieb unverletzt. Der Auflieger war zum Unfallzeitpunkt leer. Der Fahrer hatte gerade erst seine Altglassammeltour begonnen. Der Sachschaden wird auf rund 30 000 Euro geschätzt. Der Auflieger ist Schrott.