Wiepke l Ohne Fahrerlaubnis unterwegs und dabei von der Polizei erwischt. So erging es einem 23-Jährigen, der am Montagabend gegen 21.45 Uhr mit einem Pkw Seat auf der B 71 unterwegs war. In Wiepke wurde der Pkw angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der junge Mann konnte den Beamten allerdings keine gültige Fahrerlaubnis vorlegen. Das hatte zum einen eine Strafanzeige zur Folge. Zum anderen durfte der 23-Jährige nicht weiterfahren. Wie der Mann nun weitergekommen ist und wohin er überhaupt wollte, blieb im Polizeibericht offen. Das sei nicht bekannt, teilte die Polizei auf Volksstimme-Nachfrage mit. Vermutlich sei das über die Familie oder Freunde geregelt worden.