Ordnungswidrigkeit

Hundekot vor dem Grundstück: Vahrholzern stinkt´s

Grundstücksbesitzer in Vahrholz sind stinksauer, weil täglich Hundekot praktisch vor ihrer Haustür liegt. Wer ist rechtlich für die Entsorgung verantwortlich?

Von Stefanie Herrmann 17.11.2022, 08:51
Wieder einmal klebt Hundekot am Stiefel. Ob dieser Tritt in den Haufen Glück bringt, ist fraglich, in erster Linie sorgt er für Gestank und Ärger.
Wieder einmal klebt Hundekot am Stiefel. Ob dieser Tritt in den Haufen Glück bringt, ist fraglich, in erster Linie sorgt er für Gestank und Ärger. Foto: privat

Vahrholz - Mit einem sehr speziellen Problem wandte sich ein Leser aus Vahrholz in dieser Woche an die Volksstimme. Nahezu täglich würden sich vor seinem Grundstück große Hundehaufen finden. Wer nicht aufpasse, der trete hinein. Um das zu verhindern, würden die Grundstücksbesitzer diese Hinterlassenschaften immer wieder selbst einsammeln und diese in ihrem Hausmüll entsorgen, was ihnen natürlich stinkt.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.