Simsonrennen

Kakerbeck: Kult-Mopeds fahren an die Spitze

Der Rundkurs war mit 1540 Metern länger als je zuvor beim Simson-Rennen des 1. FCKW in Kakerbeck. Das Allertaler Jagdgeschwader schaffte 521 Runden in 24 Stunden, AssKick 152 Runden in 6 Stunden. Eine gelungene Veranstaltung.

Von Elke Weisbach 04.10.2022, 20:15
Beim Massenstart kann es schon mal ganz schön eng werden.
Beim Massenstart kann es schon mal ganz schön eng werden. Foto: Elke Weisbach

Kakerbeck - Sie wurden schon vor dem Start ausgebremst. Plötzlich klemmte die Schaltung ihrer Simson mit dem namensgebenden fellgeschmückten Tank. Das Team Tigerschlüpfer aus Potsdam Mittelmark musste den Motor tauschen. Das kostete natürlich schon zu Beginn Zeit, um Runden auf dem 1540 Meter langen Kurs zu schrubben. Und wie ging es aus?

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.