Brüchau l Eine Renault-Fahrerin (60) befuhr die L 20 aus Richtung Brüchau kommend. Auf Höhe der Einmündung L 20/B 71 wollte sie nach links auf die Bundesstraße in Richtung Salzwedel abbiegen. Dabei übersah sie einen 31-Jährigen im Mercedes, der die B 71 in Richtung Salzwedel befuhr. Trotz Bremsvorgang konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden.

Beide Beteiligten verletzten sich durch den Unfall leicht und wurden mit dem Rettungswagen ins Altmarkklinikum Salzwedel verbracht. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich 20.000 Euro, wie die Polizei gestern mitteilte.