Ackendorf/Gardelegen l Bei einer Kontrolle in der Gardeleger Bahnhofstraße am Sonntag, 4.41 Uhr, stellt sich heraus, dass der Fahrer (47) eines Audi A4 nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Sein Fahren begründete er mit der Notwendigkeit zur Arbeit kommen zu müssen. Eine Strafanzeige wurde gefertigt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Ebenfalls mit einem Audi A4 war ein polnischer Staatsbürger Sonntagnacht unterwegs. Er wurde in Ackendorf um 23.22 Uhr kontrolliert. Auch bei dieser Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Diese war ihm bereits entzogen worden. Eine Strafanzeige wurde gefertigt. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.