Miesterhorst l 3000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Wildunfalls am Donnerstagmorgen gegen 6 Uhr. Auf der L 20 war ein VW Caddy-Fahrer (47) aus Richtung Miesterhorst in Richtung Rätzlingen unterwegs. Etwa 600 Meter hinter der Ortslage Miesterhorst wechselte ein Rehbock von links nach rechts über die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß.

Das Fahrzeug wurde im Frontbereich stark beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Der Rehbock verendete an der Unfallstelle.