Gardelegen l Unbekannte haben zwei Säcke, gefüllt mit Altkleidern, die vor einem Container auf dem Gardeleger Tivoli-Platz abgestellt waren, angezündet und so für einen morgendlichen Feuerwehreinsatz gesorgt. Das Ganze ereignete sich am Sonntag, 25. März, kurz vor 5.30 Uhr. Der Brand weitete sich laut Polizei auf einen der Container aus, in dessen Inneren dann ebenfalls Altkleider in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Die Feuerwehr rückte für die Löscharbeiten mit drei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften aus. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 300 Euro.