Wollenhagen l 45 Feuerwehrkameraden und sechs Einsatzfahrzeuge rückten Montagabend zu einem Stallbrand in Wollenhagen aus. Um 19.43 Uhr wurde die Polizei über die Rettungsleitstelle über den Brand informiert. Die Feuerwehren aus Lindstedt, Kloster Neuendorf, Hottendorf, Jävenitz und Seethen konnten die Flammen schnell unter Kontrolle bringen.

Bei dem betroffenen Objekt handelte es sich um einen alten unbenutzten Stall. Durch den Eigentümer wurde der Schaden als marginal eingeschätzt, wie die Polizei mitteilte. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.