Gardelegen l Bei einem Verkehrsunfall in Gardelegen ist am Dienstagmorgen eine Person schwer verletzt wurden. Nach ersten Angaben der Polizei war der Fahrer eines Kleintransporters aus Richtung Ackendorf gekommen, als er unweit der Ortseinfahrt Gardelegen mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn abkam, einen Leitpfosten streifte und gegen einen Baum fuhr. Dabei wurde das Unfallopfer in seinem Fahrerhaus eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite den schwerverletzten Mann aus seiner Lage und übergab ihn dem Rettungsdienst.

Dieser brachte ihn ins Krankenhaus Gardelegen. Zur Unfallursache liegen noch keine Informationen vor. Der Transporter hatte „eilige Arzneimittel" geladen. Zum Unfallzeitpunkt soll es sehr stark geregnet haben. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Ackendorfer Landstraße vollgesperrt werden.