Wanzleben l Auf der Landstraße 50 (L50) zwischen Schleibnitz und Wanzleben haben sich am Freitagmorgen (14. Juni) zwei zusammenhängende schwere Verkehrsunfälle ereignet. Nach Polizeiangaben musste ein Transporter auf der Landstraße verkehrsbedingt anhalten. Eine nachfolgende Mopedfahrerin konnte aus noch ungeklärter Ursache nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr mit ihrer Simson in den Transporter.

Eine im Gegenverkehr kommende Autofahrerin hatte den Unfall bemerkt, wollte erste Hilfe leisten und hielt an. Dies bemerkten fünf nachfolgende Autofahrer zu spät und krachten mit ihren Fahrzeugen ineinander. Auch das Auto der Ersthelferin wurde dabei beschädigt. Zur genauen Anzahl der Verletzten konnte die Polizei bisher noch keine Angaben machen. Die Unfallopfer wurden in die Uniklinik und in das Krankenhaus Olvenstedt nach Magdeburg gebracht. Die L50 wurde während der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt.