Test

ADAC-Autofahrerwissenstest 2022: Drei Volksstimme-Redakteure aus Genthin, Burg und Zerbst unterziehen sich einer Mini-Prüfung

Einmal erlerntes Wissen bei einer Führerscheinprüfung kann mit der Zeit verblassen. Drei vielfahrende Redakteure zeigen, was sie wissen.

Von Susanne Christmann 01.08.2022, 22:00
So nicht: wer am Steuer sitzt und fährt, darf kein Handy in der Hand halten. Auch keine kurzen sieben Sekunden lang.
So nicht: wer am Steuer sitzt und fährt, darf kein Handy in der Hand halten. Auch keine kurzen sieben Sekunden lang. Symbolfotos: picture alliance/dpa

Genthin/Burg/Zerbst - Sachsen-Anhalts Autofahrer sind Schlusslicht, was das aktuelle Autofahrerwissen betrifft. Vermeldet jedenfalls der Allgemeine Deutsche Automobil-Club, kurz ADAC, Anfang Juli, als ein Fazit seiner bundesweiten ADAC-Umfrage „Autofahrerwissen 2022“.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.