Geschichte

Als betuchte Herrschaften für 26 Groschen mit dem Zug von Genthin nach Brandenburg fuhren

Seit Mitte Mai läuft im Kreismuseum eine Ausstellung zu 850 Jahren Genthin. Die Volksstimme begleitet die Schau mit Episoden und Anekdotischen.

Von Mike Fleske 01.08.2022, 19:00
Eine historische Dampflok während einer Sonderfahrt in Genthin.
Eine historische Dampflok während einer Sonderfahrt in Genthin. Foto: Marion Paeper

Genthin - Es gibt wohl kaum etwas, was die Infrastruktur der Stadt Genthin so nachhaltig verändert hat, wie die Entwicklung des Schienenverkehrs. Früh hielt die Eisenbahn Einzug in der Stadt, wurde Genthin Teil einer wichtigen Ost-West-Verbindung.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.