Genthin l Ein Hausbesitzer hat auf seinem Grundstück in Genthin eine professionelle Cannabisplantage entdeckt. Nachdem er zuerst feststellte, dass er Zugang zu seinem Grundstück verschlossen war, konnte er sich laut Polizeiangaben dennoch Zugang zum Haus verschaffen.

Unbekannte hatten in seiner Abwesenheit 500 Cannabispflanzen in sämtlichen Räumen angebaut - mit sämtlicher Beleuchtung und Belüftung. Die Tatortgruppe des Landekriminalamtes sicherte die Spuren. Die Ermittlungen dauern an.