Genthin l Gebrannt hat es in der Nacht zum Mittwoch im Garagenkomplex am Schwarzen Weg. Eine der Garagen ist vollständig ausgebrannt, sagte Dirk Röber von der Genthiner Feuerwehr auf Volksstimme-Nachfrage. Feuerwehrleute sprechen in so einem Fall vom „Vollbrand“.

Gegen 0 Uhr war die Nacht für etliche Feuerwehrleute zu Ende, am Einsatzort angekommen ging dann aber alles recht schnell. „Von 0.06 bis 0.59 Uhr waren wir mit den Löscharbeiten beschäftigt“, informierte Röber. Ein Fahrzeug befand sich nicht in der Garage. Die Ortsfeuerwehr Genthin war mit 15 Kameraden und vier Fahrzeugen vor Ort.

Zur Brandursache ermittelt nun die Polizei. Sprecher Falko Grabowski sagt: „Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.“ Genauere Angaben wollte er noch nicht machen. Am Mittwochnachmittag war ein Kriminaltechniker vor Ort, um Spuren zu sichern.