Online

Internetseite zeigt, wo der Zugang zu Geschäften in Burg und Genthin ohne Hürden möglich ist

Vor einigen Wochen hat der Landkreis dazu aufgerufen, an der Bewertung von rollstuhlgerechten Orten im Jerichower Land mitzuwirken. Hat sich etwas getan?

Von Mike Fleske Aktualisiert: 03.08.2022, 10:25
Für Rollstuhlfahrer ist es wichtig, welche Orte in der Stadt ohne größere Hürden zu erreichen sind. Die Karte "Wheelmap.org" bietet eine Übersicht.
Für Rollstuhlfahrer ist es wichtig, welche Orte in der Stadt ohne größere Hürden zu erreichen sind. Die Karte "Wheelmap.org" bietet eine Übersicht. Symbolbild: Regina Urbat

Genthin - Der Friseur in der Nähe der Wohnung, der Metzger eine Straße weiter, der Bäcker gleich um die Ecke? Wer an dieser Stelle „Ja“ sagen kann, ist in der glücklichen Lage, kurze Wege für alltägliche Dinge zu haben. Noch glücklicher ist, wer beim Zugang zu den Geschäften keine Stolperfallen, enge Vorräume oder Treppenstufen zu bewältigen hat. Wer gut zu Fuß ist, macht sich wenig Gedanken. Aber spätestens dann, wenn es mit dem Laufen nicht so klappt, oder sogar ein Rollator oder ein Rollstuhl genutzt wird, ist es hilfreich zu wissen, welche Orte im eigenen Umfeld ohne Hindernisse zu erreichen sind.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.