Mahnmal-Diebstahl: Künstlerin ist nicht überrascht

Genthin (mla) l Aus der Zeitung hat die Magdeburger Bildhauerin Ursula Schneider-Schulz erfahren, dass ihre Bronzeplastik an der Erinnerungsstätte Genthin-Wald über den Knöcheln abgetrennt und abtransportiert wurde. Überrascht hat sie die Nachricht nicht. Mehr lesen Sie am Freitag in der Volksstimme.