Landkreis Harz (vs) l Seit dem 16. März gilt für alle Kliniken des Harzklinikums in Blankenburg, Quedlinburg und Wernigerode ein grundsätzliches Besuchsverbot, um das Verbreiten des Coronavirus eindämmen zu können.

Deshalb sind laut Unternehmenssprecher Tom Koch sämtliche Nebeneingänge in den drei Krankenhäusern geschlossen worden. Damit sind alle Patienten gezwungen, die jeweiligen Haupteingänge zu nutzen.