Halberstadt (vs) l Auf der Grundlage der Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus vom 17. März des Landes Sachsen-Anhalt, hat die Stadt Halberstadt folgende weitere Maßnahmen festgelegt:

Ab dem 18. März wird nun auch der Tiergarten geschlossen bleiben. Ebenso werden zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus die kommunalen Spielplätze gesperrt.

Beisetzungen und angemeldete Eheschließungen finden statt. Der Wochenmarkt wird zu den regulären Öffnungszeiten ausgerichtet, jedoch ausschließlich mit den Marktständen, die der Versorgung mit Lebensmitteln dienen.

Die Kranzniederlegung an der Ruine der Franzosenkirche zur Erinnerung an den 8. April vor 75 Jahren findet im Rahmen eines stillen Gedenkens statt, an dem ausschließlich Stadtratspräsident Volker Bürger, Fraktionsvorsitzende und Oberbürgermeister Andreas Henke teilnehmen. Das Gedenken an den Steinen der Erinnerung am 12. April wird nicht stattfinden.