Halberstadt (dpa) l "Mit diesem Ergebnis habe ich allein schon wegen der insgesamt vier Bewerber nicht gerechnet", sagte der bisherige Bürgermeister von Thale der Deutschen Presse-Agentur. "Die Grundstimmung an den Infoständen war aber schon sehr positiv, das habe ich gemerkt."

Neben der CDU hatte noch die SPD, die AfD und die Freien Wähler eigene Kandidaten bei der Wahl am Sonntag ins Rennen geschickt. Balcerowski erreichte dennoch gut 55 Prozent der Stimmen und damit unerwartet bereits im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit. Er folgt damit am 1. November auf Parteifreund Martin Skiebe, der 2013 erst in der Stichwahl gewählt worden war. Darauf hatte sich auch Balcerowski eingestellt – Plakate und Sticker für die Wahlkampf um die Stichwahl seien schon vorbereitet gewesen.

Auch wenn er es nicht erwartet hatte, erklären kann sich der designierte neue Chef des Harzes seinen Erfolg schon: "Ich denke, ausschlaggebend für das sehr gute Ergebnis war meine Arbeit als Bürgermeister von Thale", sagte Balcerowski. "Damit waren viele Menschen zufrieden." In seinen 19 Jahren als Bürgermeister habe sich die Stadt in vielen Bereichen weiter entwickelt.