Halberstadt (vs) l Am Donnerstmorgen befuhr ein junger Opelfahrer die L 83 zwischen Röderhof und Neu Runstedt. In einer Rechtskurve verlor der Pkw-Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen, geriet ins Schleudern und überschlug sich im Straßengraben.

Der 29-jährige Fahrer verletzte sich dabei und wurde mit dem Rettungsdienst ins Klinikum gebracht. Ein 35-Jähriger, der dem Unfallfahrer helfen wollte, verletzte sich dabei selber. Er sah die Unfallstelle, stoppte seinen VW Caddy am Straßenrand und eilte aus dem Wagen.

Diesen hatte er jedoch nicht gesichert, sein Wagen rollte in den Straßengraben. Beim Versuch seinen Caddy zu stoppen, verletzt sich der 35-Jährige und wurde ebenfalls ins Klinikum gebracht.