Netzstörung

Vodafone-Netz für Halberstadt bei Brückenbauarbeiten nahe Leipzig lahmgelegt

Vodafone-Kunden aus Halberstadt und Quedlinburg hatten am Dienstag, 4. Mai 2021, mit Netzstörungen zu kämpfen.
Vodafone-Kunden aus Halberstadt und Quedlinburg hatten am Dienstag, 4. Mai 2021, mit Netzstörungen zu kämpfen. Foto: dpa

Halberstadt/ Quedlinburg (sr)

Und plötzlich bleibt es erstaunlich still im Homeoffice. Kein Telefon mehr, das dauerhaft klingelt. Im Gegenteil, Anrufe sind gar nicht mehr möglich. Das Internet funktioniert ebenfalls nicht. So erging es Vodafone-Kunden am Dienstag, 4. Mai.

Schuld sei ein Schaden, der nahe Leipzig aufgetreten ist. „Aktuell finden Brückenarbeiten auf einer Bahnstrecke statt“, informierte ein Sprecher des Telekommunikationsunternehmens auf Nachfrage der Volksstimme. Im Rahmen dieser Arbeiten sei eine Leitung beschädigt worden. „Betroffen ist der Strang, der nach Halberstadt, aber auch nach Quedlinburg führt“, berichtete der Sprecher weiter.

Zügige Reparatur angekündigt

Von der Störung betroffen gewesen seien sowohl Mobilfunk- als auch DSL-Kunden, jeweils mehr als 1000 Personen. Die ersten Meldungen über Ausfälle seien bereits am Montagabend, 3. Mai, bei Vodafone eingegangen.

Der Sprecher war am Dienstagnachmittag optimistisch, dass bis zum Abend das Netz wieder reibungslos funktioniert. „Derzeit fahren auf der Strecke keine Züge, die Reparaturen können also ungehindert und zügig passieren“, erläuterte er.

Probleme für Geschäftsleute und Schüler

Eine Nachricht, die nicht nur Leute, die coronabedingt von zu Hause aus arbeiten müssen, aufatmen lässt. Auch Geschäftsleute aus Halberstadt meldeten am Dienstag auf Facebook, dass sie aktuell nur eingeschränkt erreichbar seien.

Zudem meldete sich am Dienstag eine Mutter aus Halberstadt in der Redaktion. Wie sie berichtete, verlaufe der Online-Unterricht ihrer Tochter sehr holprig. Einige der Mitschüler könnten sich aufgrund der Netzstörung gar nicht zu den Unterrichtsstunden via Internet zuschalten, andere seien immer wieder aus der Leitung geflogen.