1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Halberstadt
  6. >
  7. Stadtgeschichte Halberstadt: Zwieberge: Erinnerung am Tatort

EIL

Stadtgeschichte Halberstadt Zwieberge: Erinnerung am Tatort

Die internationalen Tage der Begegnung in der KZ-Gedenkstätte Langenstein-Zwieberge bei Halberstadt nehmen Vergangenheit und Gegenwart in den Blick.

Von Sabine Scholz Aktualisiert: 01.04.2024, 14:01
Vor dem  Stolleneingang wird dieses Jahr das  Gedenken an die Befreiung des KZ Langenstein-Zwieberge am 11. April 1945 stattfinden. Für die Aktion der Jugendlichen, vor den offiziellen Reden, wird der Stollen selbst genutzt.
Vor dem Stolleneingang wird dieses Jahr das Gedenken an die Befreiung des KZ Langenstein-Zwieberge am 11. April 1945 stattfinden. Für die Aktion der Jugendlichen, vor den offiziellen Reden, wird der Stollen selbst genutzt. Archivfoto: dpa

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Langenstein/Halberstadt. - Seit vielen Jahrzehnten finden sie nun schon statt, die Tage der Begegnung in Langenstein-Zwieberge. In diesem Jahr findet das offzielle gedenken an die KZ-Opfer am Stolleneingang statt. Aus mehreren Gründen.